In-situ-Detektion von Partikeleinschlägen auf Satelliten mittels Antennen

M. Schimmerohn, M. Gulde, Fraunhofer-Institut für Kurzeitdynamik, Ernst-Mach-Institut, EMI, 79104 Freiburg, Deutschland ; Deutscher Luft- und Raumfahrtkongress 2016

Der Hypervelocity-Impakt von Partikeln der Orbitumgebung erzeugt eine transiente Plasmawolke auf Raumfahrtsystemen, die zur In-Situ-Detektion von Impaktereignissen genutzt werden kann. In numerischen Simulationen mit einem eigens entwickelten Modell wurde ein einfaches Detektionskonzept untersucht,...

Full description

Saved in:
Bibliographic details
Main Author: Schimmerohn, M
Gulde, M
Format: Conference Proceeding
Language: German
Related: Deutscher Luft- und Raumfahrtkongress 2016, Braunschweig ¬[Herausgebendes Organ]
Ort : Verlag : Erscheinungsdatum[Bonn] : [Deutsche Gesellschaft für Luft- und Raumfahrt - Lilienthal-Oberth e.V.] : [2016]
Copyright-Datum © 2016
Extent: 1 Online-Ressource (5 Seiten) : Diagramme
Umfang: (Dateityp; Kodierungsformat)Textdatei; PDF
Dewey Decimal Classification: 620
Discipline: Engineering
Links: Fulltext
HBZ-ID: HT019269434 » further libraries in North Rhine-Westphalia
Database: ULB Bonn
Anmerkungen: Langzeitarchivierung gewährleistet, LZA